Erdnusseintopf

Liebe Freunde der schnellen und einfachen Küche, Erdnusseintopf ist was feines. Schnell, einfach, exotisch, afrikanisch ist dieses Menu, Ihr braucht für 2 Personen:

3 große Kartoffeln mehlig kochend, 3 Karotten, 1 Dose Kichererbsen, 1 Gemüsezwiebel, 1 rote Chilischote, 1 Rote Paprika, 3 Zehen Knoblauch, ½ Topf Erdnusscreme für aufs Brot, 2 Teelöffel Salz, 1 Priese Zucker, 2 Esslöffel Olivenöl

Kartoffeln schälen und achteln, Karotte vierteln, Paprika in kleine Streifen Schneiden, die Zwiebel achteln. Dann die Kartoffeln und Möhren ca. 5 Minuten in 0,3L Salzwasser kochen, in einem Topf mit Deckel drauf. Nicht abgießen! wegen der Vitaminen. Nach 5 Minuten Zwiebeln, Paprika und Chili in den Topf dazu geben. 3 Minuten mit köcheln lassen und dann die Erdnusscreme vorsichtig dazu rühren, es braucht einen Moment bis sich die Paste auflöst. Olivenöl dazu geben und nach Geschmack Salzen, gut vermengen. Danach noch 2 Minuten ziehen lassen und heiß auf den Teller geben. Lecker!

Dieses Photo habe ich mal wieder mit Tageslicht photographiert, was hier (finde ich) am besten passt, da die Dekoration insgesamt schon sehr kontrastreich ist. So wirkt das sehr weiche Licht ausgleichend und beruhigen.

Mein Tip: Chilipulver drüber geben, um dem Gericht noch mehr Schärfe zu verleihen. Das sieht gut aus und wärmt an kalten Tagen.